Theaterhaus

Stunden und Datum:
13/04 beim 6:00 PM
Adresse:
Theaterhaus Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart, Allemagne
Teilen:
Artist Image

BESCHREIBUNG

BEST WORLD MUSIC: Kolsimcha/Rabih Abou-Khalil
33. Theaterhaus Jazztage
Kolsimcha
Der einmalige Sound von Kolsimcha fesselt seit der Ensemblegründung im Jahr 1986 das anspruchsvolle Publikum sowohl der New Yorker Carnegie Hall als auch der renommiertesten Jazz-, Klassik- und Weltmusikfestivals auf drei Kontinenten und hat gefeierte europäische Theater-, Tanz- und Filmproduktionen um eine neue, emotionale Dimension bereichert. Klarinette und Flöte, untermalt von einer eng miteinander verwachsenen Rhythmusgruppe, bestehend aus Klavier, Kontrabass und Schlagzeug, verbinden die verschiedensten Stile und Einflüsse – komplexe und spontane Jazz-Improvisationen, virtuose Elemente der abendländischen Klassik, exotische Melodien aus dem Mittelmeerraum und sinnliche Rhythmen aus dem Nahen Osten - zu einem einzigartigen Klangteppich. In seinen Konzerten schafft Kolsimcha mit seiner lebendigen, offenen Musiksprache und seiner mitreißenden Spielfreude und Virtuosität eine einzigartige Atmosphäre - ein musikalischer Ausbund an Lebensfreude jenseits aller stilistischer Schubladen. Kolsimcha‘s Repertoire, das ausschliesslich Eigenkompositionen, darunter auch Werke für Quintett und Sinfonieorchester, umfasst, erfrischt das Herz und weckt die Sinne.
BESETZUNG Michael Heitzler (kl) Olivier Truan (p) Avichai Ornoy (fl) Veit Hübner (b) Simon Girard (tb),
Christoph Staudenmann (dr)
Rabih Abou-Khalil
Rabih Abou-Khalil ist ein Grenzgänger zwischen den Welten der von traditioneller arabischer Musik und europäischer Klassik bis hin zum offenen Jazz. Gleich einem Wanderer zwischen den Kulturen verbindet der im Libanon geborene und nach langem Aufenthalt in Deutschland mittlerweile in Frankreich lebende Oud-Virtuose und Komponist, arabische, europäische und amerikanische Musik zu einer hochintelligenten Melange, fernab jeglicher Worldmusic-Moden. Seine komplexen Kompositionen vereinen arabische Metren und Tonskalen wie auch ausgeprägte Improvisationen. Das Ergebnis ist eine frische Musik, faszinierend komplex, mitreißend virtuos, hochsinnlich. Kongeniale Begleiter und jahrelange Weggefährten sind der US-Amerikaner Jarrod Cagwin an Drums und Percussion sowie der italienische Akkordeonist Luciano Biondini.
BESETZUNG Rabih Abou-Khalil (Oud) Luciano Biondini (acc) Jarrod Cagwin (dr, perc)
Crisp Crumb Coating